<
Kind vor grünem Hintergrund

Herzlich Willkommen

bei den Stadtwerken

Bexbach

Photovoltaik-Anlage

Herzlich Willkommen

bei den Stadtwerken

Bexbach

Windräder

Herzlich Willkommen

bei den Stadtwerken

Bexbach

>

Startseite

07. Jun 2019

Baumaßnahme in der Buchdell

15. Mai 2019

Unser Warm-Freibad Hochwiesmühle ist geöffnet

02. Mai 2019

Überprüfung der Hausanschlüsse

Raustausch Wochen Logo

Raustauschwochen 3.0

Die Raustauschwochen gehen in die dritte und letzte Runde.

Bis 31.10.2019 Gutschein einlösen und bares Geld sparen...

Weiter Informationen erhalten Sie hier

Homburger Firmenlauf 2018

Homburger Firmenlauf 2018

Die Stadtwerke Bexbach GmbH hat dieses Jahr am 6. Homburger Firmenlauf teilgenommen

Unter den mehr als 5.300 Läufern und Läuferinnen waren in diesem Jahr auch die Stadtwerke Bexbach GmbH mit 9 Teilnehmern vertreten.

Freibad Hochwiesmühle

Freibad Hochwiesmühle

Urlaub vom Alltag!

Lassen Sie es sich einfach einmal gut gehen und besuchen Sie die Badelandschaft unseres Freibades Hochwiesmühle! Ob Sie sich erholen und entspannen wollen oder Sport und Action suchen, wir bieten für jeden Badegast genau das Richtige und sorgen für Vergnügen und Abwechslung für Groß und Klein!

Tel.: 06826 / 7991

StromCheck

Der StromCheck – Stromverbrauch prüfen und mit individuellen Effizienz-Tipps senken

Glühbirne

Sie möchten wissen, ob Ihr Stromverbrauch im Schnitt liegt oder darüber und suchen nach Tipps zur Steigerung der Energieeffizienz im Strombereich, die auf Ihre individuelle Situation ausgerichtet sind? Mit dem interaktiven Ratgeber StromCheck der Stromsparinitiative des Bundesumweltministeriums, erhalten Sie schnell und unkompliziert eine Erstbewertung Ihres Stromverbrauchs, Ihrer Stromkosten und CO2-Emissionen.

Energienews

Stromstecker

Hamburg hat die höchste Elektroauto-Quote im Ländervergleich

TÜV Nord warnt vor Schäden durch mangelhafte Elektrogeräte

Anteil erneuerbarer Energien am EU-weiten Energieverbrauch in 2017 gestiegen

Neubau oder Sanierung: Vorteile einer Fußbodenheizung

Heizbedarf im Winter 2018/2019 gesunken