Tel. 06826-9202-0

Aktuelle Öffnungszeiten unseres Warm-Freibades Hochwiesmühle

Änderung der Öffnungszeiten der Stadtwerke Bexbach

Bild
Wassertemperatur Freibad 26°C
Bild
Bild
Alle aktuellen Informationen rund um das Thema Erdgas
Bild
Bild
Alle Informationen rund um das Thema Erdgasfahrzeuge

Home

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Stadtwerke Bexbach GmbH!

Aktuelle Meldungen:

23.08.16

Aktuelle Öffnungszeiten unseres Warm-Freibades Hochwiesmühle

Unser Warm-Freibad in Bexbach ist wie folgt geöffnet:

in den Sommerferien bis einschl. 28.8. von 9 bis 20 Uhr (wetterabhängig),

vom 29. August bis 4. September von 9 bis 19 Uhr (wetterabhängig).

Das Kinderplantschbecken wird zur Zeit umgebaut und kann somit momentan nicht genutzt werden. Als Alternative haben wir eine Hüpfburg und eine Rutschplane aufgebaut. Für den Badespaß steht außerdem der Nichtschwimmerbereich des großen Beckens zur Verfügung. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter 06826 / 7991.

09.08.16

Änderung der Öffnungszeiten der Stadtwerke Bexbach

Der Verwaltungsbereich (Abteilungen Kundenservice, Vertrieb, Kasse) der Stadtwerke Bexbach ist ab September mittwochs nur noch von 8.30 h bis 12.00 h für den Publikumsverkehr geöffnet.....

09.08.16

Unser Festpreisangebot Strom

Liebe Kunden,

wir möchten Sie nochmals an unser Festpreisangebot Strom erinnern. Nutzen Sie die Möglichkeit und sichern Sie sich stabile Strompreise bis zum 31.12.2016 bzw. 31.12.2017 und sparen Sie bares Geld. Bereits 2.500 Kunden haben von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht und sich für Ihren örtlichen Energieversorger Stadtwerke Bexbach entschieden.

Und Sie profitieren darüber hinaus von unserem Förderprogramm 2016, das wir für unsere stromversorgten Kunden bereithalten!

Unsere MitarbeiterInnen beraten Sie gerne und kompetent in allen Fragen der Energie- und Wasserversorgung und stehen Ihnen unter der Durchwahl 9202 -318, -324 bis -327 sowie -333 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch sehr über Ihren Besuch in der Kolpingstr. 83.

Ihre Stadtwerke Bexbach GmbH

09.08.16

Information an unsere Kunden

Liebe Kunden der Stadtwerke Bexbach,

sicher haben auch Sie in den letzten Tagen ein Flugblatt mit einer kostenlosen „Energieberatung“ im Briefkasten vorgefunden.

Wir als Ihr örtlicher Energieversorger weisen darauf hin, dass es sich nur um einen Energiepreisvergleich handelt.

Allerdings werden sprichwörtlich „Äpfel mit Birnen“ verglichen!.....

01.08.16

Baumaßnahme am Thorhaus

Die Stadtwerke Bexbach GmbH führt ab dem 29. August 2016 eine Baumaßnahme in Höchen durch. Die Arbeiten verlaufen von Ende der Saarpfalzstraße, Hausnr. 142, bis zum Thorhaus, Hausnr. 8.....

25.07.16

Festpreisangebot Strom für Haushaltskunden in Bexbach

Bereits kurz nach Veröffentlichung unseres Festpreisangebotes Strom haben fast 2.000 Kunden das Vertragsangebot angenommen. Die überwiegende Zahl von Ihnen hat sich dabei für die Option mit der Laufzeit bis zum 31.12.2017 entschieden. Dafür gebührt Ihnen ein herzliches Danke!

Falls Sie sich noch nicht entscheiden konnten, erinnern wir Sie nochmal an die Möglichkeit der Preissicherung über 6 bzw. 18 Monate, der sicheren und kostengünstigen Stromversorgung durch Ihren örtlichen Stromversorger Stadtwerke Bexbach.

Nutzen Sie die Möglichkeit und sparen Sie bares Geld!

Unsere MitarbeiterInnen beraten Sie gerne und kompetent in allen Fragen der Energie- und Wasserversorgung und stehen Ihnen unter der Durchwahl 9202 -318, -324 bis -327 sowie -333 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auch sehr über Ihren Besuch in der Kolpingstr. 83.

Bereits heute weisen wir darauf hin, dass Sie im September ein neues Festpreisangebot Erdgasversorgung erhalten.

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice - Kompetenz - Qualität

 

01.07.16

Festpreisangebot Strom für Haushaltskunden in Bexbach

Die Stadtwerke Bexbach bietet ihren Stromkunden ab dem 01. Juli ein neues und interessantes Produkt an.

2 Vertragslaufzeiten stehen Ihnen dabei zur Auswahl: Option 1 ist mit einer Preisstabilität bis zum 31.12.2016 verbunden, Option 2 sogar bis zum 31.12.2017.

Neben der Preisstabilität und der damit für Sie erhöhten Planungssicherheit liegen bei beiden Varianten die Preise bereits jetzt deutlich unter unseren aktuell gültigen Tarifen, Sie sparen somit bereits heute bares Geld! .....

28.06.16

Sparsame Haushaltsgeräte -Teil 5-

Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2015/16:

Themenbereich: Warmwasseranschluss für Wasch- und Spülmaschinen

Den meisten Strom benötigen Wasch- und Spülmaschinen zum Aufheizen des Wassers. Man kann ihn zum Teil einsparen, wenn man Geräte mit zusätzlichem Warmwasseranschluss nutzt oder mit einem Warmwasser-Mischgerät nachrüstet. Viele Spülmaschinen kann man an Warmwasser anschließen. Warmwasser-Nutzung ist zu empfehlen, wenn dies aus Solaranlagen, Fernwärme oder einer modernen Zentralheizung kommt. Welche Geräte sich für einen Warmwasseranschluss eignen, erfährt man beim Hersteller.

Themenbereich: Vorschaltgeräte zur Warmwasser-Nutzung

Viele Spülmaschinen kann man an Warmwasser anschließen. Ob es im Einzelfall geht und sinnvoll ist, kann beim Hersteller erfragt werden. Energetisch ist dies vorteilhaft, wenn das warme Wasser aus einer Solaranlage, Fernwärme oder effizienten Heizung stammt. Viele Waschmaschinen, die nur einen Kaltwasseranschluss haben, kann man mit Warmwasser versorgen, indem man an den Zulaufschlauch ein Vorschaltgerät installiert, das warmes und kaltes Wasser richtig mischt. Vorher ist zu klären, ob Schlauch, Magnetventil, Schaltprogramm und andere Komponenten der Waschmaschine dies vertragen.

Damit endet unsere Reihe zu besonders sparsamen Haushaltsgeräten. Wir hoffen, dass Sie die vielen nützlichen und sinnvollen Hinweise für Ihre künftigen Anschaffungen und Betrieb einzelner Haushaltsgeräte nutzen können. Gerne stehen wir ihnen für ergänzende Fragen und Informationen zur Verfügung und freuen uns über Ihren Anruf! Tel.-Nr. 92020.

Und denken Sie daran: wir fördern die Anschaffung energiesparender Elektrogeräte, sofern Sie Strom- und / oder Erdgaskunde der Stadtwerke Bexbach sind.

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice – Kompetenz – Qualität

06.06.16

Achtung vor unerlaubten Werbeanrufen und aggressiver Telefonwerbung

Aus aktuellem Anlass und aufgrund zahlreicher Hinweise unserer Kunden möchten wir Sie nochmals auf die zunehmende Zahl unerlaubter Werbeanrufe aggressiver Vertriebsunternehmen (so genannte „Drückerkolonnen“) aus ganz Deutschland hinweisen. Als Werbemasche wird regelmäßig vorgetragen, dass „alle Stadtwerke sich zu einem Verbund zusammengeschlossen haben und es ist deshalb egal, bei wem Sie Ihren Strom- oder Gasliefervertrag haben“. Diese Aussage ist falsch!

Telefonnummern mit Berliner Vorwahl (030/…) bzw. Hamburger Vorwahl (040/…) sind dabei die Spitzenreiter der aggressiven Werbung und für sehr unseriös bekannt. Immer wieder wird dabei versucht an sensible Kundendaten bzw. private Daten zu gelangen, um anschließend einen Vertrag mit überregionalen Vertriebsunternehmen abzuschließen. Seien Sie äußerst vorsichtig in der Herausgabe Ihrer persönlichen Daten, fragen Sie stattdessen nach dem Namen des Anrufers, der Gesellschaft und notieren Sie sich Zeitpunkt und Datum des bzw. der Anrufe.

Gerne unterstützen wir Sie, wenn Sie sich gestört und belästigt fühlen und melden entsprechende Verstöße an die Bundesnetzagentur bzw. Verbraucherzentralen.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir helfen Ihnen und beraten Sie jederzeit gerne!

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice – Kompetenz - Qualität

06.06.16

Sparsame Haushaltsgeräte -Teil 4-

Themenbereiche: Abtauen, No-Frost oder Low-Frost

In Kühl-und Gefriergeräten bildet sich Eis, wenn feuchte Luft beim Öffnen einströmt oder wenn feuchte Speisen eingelagert werden. Wenig Eis schadet nicht, aber viel Eis erhöht den Stromverbrauch, wenn es die Oberfläche des inneren Wärmetauschers abdeckt oder das Schließen der Türen behindert. Dann muss abgetaut werden.

No-Frost-Geräte verhindern die Eisbildung durch permanenten Umluftstrom im Geräteinneren mit einem kleinen Gebläse. Diese ist zwar komfortabel, benötigt aber für den Ventilator zusätzlichen Strom. Dafür entfällt der Stromverbrauch der Wiederabkühlung, der sonst nach einer manuellen Enteisung anfällt. Low-Frost-Geräte oder Stop-Frost-Geräte verringern ohne zusätzlichen Stromverbrauch das Einsaugen von Außenluft bzw. das Herausdrücken von Innenluft während der Temperaturwechsel. Den Feuchte-Eintrag beim Türöffnen können sie nicht ganz verhindern, jedoch muss man deutlich seltener abtauen.

Themenbereich: FCKW und FKW

Die Kältekreisläufe und Dämmstoffe älterer Kühl- und Gefriergeräte enthalten meist stark klimaschädliche Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) oder Fluorkohlenwasserstoffe (FKW). Um die Freisetzung dieser Stoffe in die Atmosphäre zu verhindern, gehören Altgeräte nicht in den Sperrmüll oder an den Straßenrand, sondern müssen fachgerecht entsorgt werden. Wer Altgeräte entsorgt, erfahren Sie bei Ihrer Stadtverwaltung, Ihrem Müll-Entsorger und beim Elektro-Fachhandel.

Themenbereich: Gastrockner, Wärmepumpen- Kondens- und Ablufttrockner

Der Energieverbrauch beim Trocknen hängt von der Vorentwässerung durch Schleudern, der Trockentechnik und der Gerätegröße ab. Den geringsten Energieverbrauch haben Solar-, Gas- und Wärmepumpentrockner. Mehr als doppelt so viel Strom benötigen Abluft- oder Kondenstrockner ohne Wärmepumpe. Am wenigsten Strom verbraucht die Wäscheleine.

Stadtwerke Bexbach

Kundenservice – Kompetenz - Qualität