Tel. 06826-9202-0

Contracting

Neues aus dem WARM-FREIBAD Hochwiesmühle

Bild
Wassertemperatur Freibad 27°C
Bild
Bild
Alle aktuellen Informationen rund um das Thema Erdgas
Bild
Bild
Alle Informationen rund um das Thema Erdgasfahrzeuge

Home

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Stadtwerke Bexbach GmbH!

Aktuelle Meldungen:

17.05.16

Contracting

Sehr geehrte Kunden,

Sie müssen in eine neue Erdgasbefeuerte Heizungsanlage investieren? Wir fördern Ihr Vorhaben!

Sie denken über eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach nach? Wir helfen Ihnen!

Sie planen ein BHKW in Ihrem Haus zu errichten? Wir unterstützen Sie!

Und, und, und…in vielen weiteren Projekten, die mit Strom, Erdgas oder Wärme zu tun haben, sind wir Ihr 1. Ansprechpartner.

 

Wie sehen die Leistungen Ihrer Stadtwerke im Einzelnen aus?

Bereits bei der Planung helfen wir Ihnen durch eine unentgeltliche Beratung hinsichtlich einer optimalen Anlagengröße. Zusammen mit dem Heizungsinstallateur Ihres Vertrauens oder dem Lieferanten der PV-Anlage oder BHKW errichten und betreiben wir Ihre neue Anlage. Mit einem Rundum Sorglos Paket in Form eines  Instandhaltungs-  und Wartungsvertrages über die gesamte Vertragslaufzeit (bei BHKW-Anlagen 10 Jahre!) sorgen wir für die entsprechende Langlebigkeit Ihrer Investition.

Wir bieten Ihnen abschließend auch die Möglichkeit die je nach Projekt  hohen Investitions-kosten vertraglich mit uns regeln, so dass Ihr Geldbeutel spürbar entlastet wird.

Erste Projekte im Contracting sind bereits erfolgreich angelaufen.

Gerne stehen wir  Ihnen für weitere Informationen und Fragen unter der Durchwahl 06826 / 9202-333 (Frau Wagmann) oder auch per Mail vertrieb@bexbach.de  zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Fordern Sie uns!

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice – Kompetenz – Qualität

10.05.16

Neues aus dem WARM-FREIBAD Hochwiesmühle

Um die Attraktivität unseres landschaftlich schön gelegenen Freibades Hochwiesmühle zu steigern, haben wir in ein Blockheizkraftwerk investiert, mit dessen Hilfe die Badewassertemperaturen auch bei kühlen Außentemperaturen angenehm warm sind. Zur Zeit hat das Beckenwasser eine Temperatur von ca. 28 Grad!!

Am 1. Mai sind wir zum ersten Mal als Warm-Freibad in diese Saison gestartet. Die Besucherzahl betrug an diesem Tag 39, was verhältnismäßig hoch im Vergleich zu den vergangenen Jahren war. Die Außentemperaturen mit ca. 13 Grad verlockten unsere Gäste nicht gerade dazu, den herrlichen Lounge-Bereich und die Liegewiesen zu genießen. Jedoch im warmen Wasser zu schwimmen -das bestätigten uns unsere Besucher- war ein reines Vergnügen. Also, kommen Sie selbst vorbei und überzeugen Sie sich von der wohltuenden Wärme bei einem Schwimmchen im Freibad Hochwiesmühle. Im Anschluss daran empfehlen wir einen Besuch unserer Freibadgastronomie.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt: außerhalb der Ferien von 11 bis 19 Uhr, während der Sommerferien von 8 bis 20 Uhr. Bei anhaltend schönem Wetter werden wir die Öffnungszeiten flexibel anpassen. Das Bäder-Team freut sich auf Ihren Besuch und hat noch zwei heiße Tipps für Sie, das Cinema Beach am 9. Juli 2016 und die Beach-Soccer-Saarland-Meisterschaft der Aktiven und Junioren am 25. und 26. Juni 2016.

06.05.16

Neue Mitarbeiterin für unseren Vertrieb

Wir freuen uns, Frau Kathrin Wagmann als neue Vertriebs-Mitarbeiterin in unserem Haus vorstellen zu dürfen. Sie tritt die Nachfolge von Herrn Jürgen Schwarz an, der ab dem 1. Mai in den Ruhestand trat.....

26.04.16

Baumaßnahmen in Bach-, Schubert- und R.-Wagner-Straße

Die Stadtwerke Bexbach GmbH wird ab dem 17. Mai 2016 Baumaßnahmen in der Bachstraße (von Hausnummer 4 bis Ecke R.-Wagner-Str.), in der Richard-Wagner-Straße (von Ecke Bachstr. bis Trafostation) und in der Schubertstraße durchführen. Dabei wird die Wasserhauptleitung erneuert und Erdkabel verlegt. Ebenso werden die Wasser-Hausanschlüsse erneuert und Erdkabel-Hausanschlüsse hergestellt. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich 4 Monate.

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Jörg Imbsweiler (Techn. Management), Tel. 9202-331.

25.04.16

Sparsame Haushaltsgeräte -Teil 2-

Themenbereich: Klimaklassen und Aufstellort

Auf den Stromverbrauch von Kühl- und Gefriergeräten wirken sich mehrere Faktoren aus: die Gerätetechnik, die Wärmedämmung des Gehäuses, die Effizienz des Kälteaggregats, die Umgebungswärme am Aufstellort und die Art der Nutzung. Je kühler der Aufstellort, desto geringer ist grundsätzlich der Stromverbrauch. Man sollte aber die Klimaklasse des Gerätes beachten. Geräte der Klimaklasse SN (subnormal) eignen sich für Umgebungstemperaturen von 10°C bis 32°C, also z.B. auch für Keller. Geräte der Klimaklasse N (normal) mögen Temperaturen von 16°C bis 32°C, das sind z.B. normale Küchen. Ist der Aufstellort noch wärmer, können Klimaklasse ST (subtropisch) mit Umgebungstemperaturen von +18°C bis +38°C oder Klimaklasse T (tropisch) +18°C bis 43°C sinnvoll sein. Bei zu kalten Umgebungstemperaturen kann das Geräte-Thermostat unkorrekt arbeiten. Bei zu hohen Umgebungstemperaturen nimmt der Stromverbrauch stark zu und es kann die gewünschte Innentemperatur nicht eingehalten oder das Gerät überlastet werden. Aufstellplätze neben Herd, Spülmaschine, Heizung oder mit direkter Sonnenbestrahlung sind daher ungünstig.

Wichtig ist, dass viel Luft an die wärmetauschenden Flächen des Gerätes gelangen kann, die meist hinten, manchmal auch seitlich angeordnet sind. Dafür müssen ausreichend große Lüftungsöffnungen freigehalten werden.

Den nutzungsbedingten Stromverbrauch kann man gering halten, indem man die Türe möglichst selten öffnet, nicht unnötig offen lässt und Speisen erst nach dem Abkühlen in das Gerät hinein stellt. Dadurch gelangt auch weniger feuchtwarme Raumluft bzw. Wasserdampf in das Gerät, so dass es seltener abgetaut werden muss.

Stadtwerke Bexbach

Kundenservice – Kompetenz - Qualität

18.04.16

Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2015/16

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wäschetrockner und Waschtrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben guter Leistung sollen sie vor allem zuverlässig sein und eine lange Lebensdauer haben.

Außerdem sollen sie sparsam sein. Ein niedriger Strom- oder Wasserverbrauch verursacht weniger Betriebskosten und entlastet die Umwelt. Bei vielen Geräten sind die Betriebskosten in ihrer Lebensdauer deutlich höher als ihr Kaufpreis. Besonders sparsame Geräte sparen deshalb im Laufe der Jahre wesentlich mehr an Strom- und Wasserkosten ein, als sie bei der Anschaffung teurer sind.

In Deutschland werden im Herbst 2015 im Handel etwa 2.400 verschiedene Kühl- und Gefriergeräte, 750 Waschmaschinen, 1.450 Spülmaschinen, 320 Wäschetrockner und 69 Waschtrockner angeboten. Darunter gibt es einige besonders sparsame Modelle, viele mit mittleren und noch eine gewisse Menge mit sehr hohem Strom- und Wasserverbrauch.

Die Verbrauchsunterschiede erscheinen oft nur als „Stellen hinter dem Komma“. Man sollte sich aber nicht täuschen lassen: Die Mehrverbräuche an Strom oder Wasser können sich teilweise bis auf 4-stellige Euro-Beträge bei 15 Jahren Betriebsdauer summieren. Höhere Anschaffungskosten können insofern eine rentable Investition darstellen.

Auf http://www.spargeraete.de/ finden Sie das gesamte deutsche Lieferangebot auf dem aktuellsten Stand.

In den kommenden Wochen erhalten Sie weitere interessante Informationen rund um das Thema Haushaltsgeräte.

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice – Kompetenz – Qualität

05.04.16

Energiepreise in Bexbach bleiben auch in 2016 stabil!

In der Berichterstattung des SR (Radio, SR Videotext und Regionalnachrichten) vom 4.4.2016 wurde berichtet, dass in der Stadt Bexbach die Preise für Strom und Gas in 2016 steigen werden.

Diese Aussage des SR ist falsch! Richtig ist, dass die Energiepreise im Jahr 2016 zumindest konstant bleiben, je nach Entwicklung der kurzfristigen Beschaffungskonditionen eventuell sogar noch sinken können.

Bereits im Februar 2016 haben wir in der Beantwortung einer Presseanfrage des SR auf die Preisentwicklung bei Strom und Erdgas in Bexbach klar und eindeutig hingewiesen. Die Presseanfrage und unsere Antworten haben wir für Sie in der beigefügten Datei zum Lesen bereitgestellt.

Die Stadtwerke Bexbach werden Sie auch künftig sicher mit Energie versorgen und dies gleichzeitig bei langfristig stabilen und kostengünstigen Konditionen.

Ihre Stadtwerke Bexbach

Kundenservice – Kompetenz – Qualität

04.04.16

Baumaßnahmen in Verdi- und Haydnstraße

Die Stadtwerke Bexbach GmbH wird ab dem 11. April 2016 Baumaßnahmen in der Verdistraße (von Hausnummer 2a bis 8) und in der Haydnstraße (von Hausnummer 1 bis 9) durchführen. Dabei wird die Wasserhauptleitung erneuert und 0,4 kV-Erdkabel verlegt. Teilweise werden auch Wasser-Hausanschlüsse erneuert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 1. Juli 2016.

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Timo Skeries (Techn. Management), Tel. 9202-335.

22.03.16

Erdgas-Versorgung in Frankenholz und Höchen

Bereits seit vielen Jahren versorgen wir sicher, zuverlässig und kostengünstig unsere Kunden mit Erdgas in den Stadtteilen Bexbach-Mitte, Oberbexbach, Niederbexbach und Kleinottweiler.

Ab diesem Jahr besteht nunmehr auch die Möglichkeit, dass wir Sie in den Stadtteilen Frankenholz und Höchen mit Erdgas versorgen.

Weitere Informationen zu den geltenden Tarifen und Sondervertragskonditionen erhalten Sie in unserem Kundenservice unter der Durchwahl 9202-318 und 324 bis 327. Unsere kompetenten MitarbeiterInnen freuen sich auf ihren Anruf.

Damit bauen wir unsere Dienstleistung für Sie als Kunde weiter kontinuierlich aus.

 

Stadtwerke Bexbach GmbH

Kundenservice – Kompetenz – Qualität

10.03.16

Achtung vor unlauteren Telefonanrufen zu Werbezwecken!

Aus aktuellem Anlass informieren wir Sie als Kunde zu dem wichtigen Thema Telefonwerbung und Verbraucherschutz:

Einerseits trat am 13. Juni 2014  das neue Verbraucherschutzgesetz in Kraft, das umfangreiche Rechte für Verbraucher beinhaltet.

Darüber hinaus ist insbesondere im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb  (UWG) eindeutig formuliert, dass ein Kunde von einem Unternehmen ohne dessen schriftliche Einwilligung zu Werbezwecken telefonisch nicht kontaktiert werden darf (§7 UWG). In §8 und §9 sind die Rechtsfolgen dargelegt, falls ein Unternehmen gegen diese gesetzlich vorgeschriebenen Vorgaben verstößt.

Wir bitten unsere Kunden solche Werbeanrufe –die als unzumutbare Belästigungen im UWG definiert sind– an uns zu melden. Insbesondere ist es dabei wichtig, dass Sie sich die Gesellschaft, deren Anschrift, den Namen des Anrufers sowie Tag(e) und Uhrzeit(en)  notieren, damit notfalls weitergehende rechtliche Schritte eingeleitet werden können.

Gerne stehen wir Ihnen zu weiteren Informationen zum Verbraucherschutzgesetz bzw. UWG zur Verfügung und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Unsere geschulten Mitarbeiter im Kundenservice sowie Vertrieb erreichen Sie unter den bekannten Telefonnummern 9202-318, 324 bis -327 sowie -333.

Ihre Stadtwerke Bexbach

Kundenservice – Kompetenz – Qualität